Touchpanel von Siemens und HafnertecSteuerung

Das TP600 Farbtouchdisplay von Siemens wurde zusammen mit der Originalsteuerung in einer Verblendung im Wohnzimmer installiert

Bilder für Heizungssteuerung

    

Am Startbild werden die gewünschten Funktionen angetippt.
In den Reglereinstellungen könne Temperatursollwerte und Kurven vorgegeben, Ein- und Ausschaltzeiten für
Nachtabsenkung, Brauchwassererwärmung und Wand/Fussbodenheizung eingestellt werden.

     

Im Bild Wassererwärmung/Heizung ist der Status der Umwälzpumpen ersichtlich und werden die Temperaturen angezeigt.

.

Im Bild Sonnenkollektor wird dargestellt, wie der Kollektor am Dach seine Wärme zunächst in den Wärmetauscher und dann in einem Sekundärkreis in den Brauchwasser- oder in den Pufferspeicher abgibt.

  

Im Analogwertscreen können mit 6 Analogeingängen auf der S7-1200   24 Temperaturen über Multiplexer gemessen und angezeigt werden. Jede Temperatur kann manuell vorgegeben werden. In den Digitaldisplays können sämtliche Pumpen von Hand getestet werden.

Bilder für Kurvenanzeigen

   

Am Pufferspeicher sind 4 Temperaturen montiert. Diese werden getrendet und können am Display angezeigt und gezoomt werden. Für die Heizung ist die Temperatur und der Stellreglerausgang sowie die Gasthermentemperatur + Pufferspeichertemperatur massgeblich.

Die Solarkurve zeigt den Vorlauf des Primär und des Sekundärkreises sowie die Temperaturen des Brauchwasser und des Pufferspeichers an.

Es ist kein Eingriff notwendig (aber möglich). Die Automatik erledigt sämtliche Steuerungsaufgaben selbständig.

Wenn ihr mehr über Hausautomatisierung wissen wollt dann klickt auf den Link.